Internationale, interdisziplinäre Forschungskooperationen und Mitgliedschaften:
  • Antragstellerin und Leitung des DFG-Netzwerks Ethik und Ästhetik in literarischen Darstellungen ökologischer Transformationen (2013-2017)
  • Mitglied im DFG-Netzwerk Politiken der Idylle (Laufzeit 2018-2022)
  • Mitglied im Alexander von Humboldt-Netzwerk Environmental Humanities: A Transatlantic Network
  • Mitglied in der Interdisciplinary Research Group in Environmental Humanities at the Univ. of Turin
  • Kooperation mit dem Rachel Carson Center for Society and Environment, LMU München
  • GfM Gesellschaft für Medienwissenschaft (und AG EcoMedia)
  • DGAVL (Dt. Gesellschaft f. Allg. u. Vergl. Literaturwissenschaft)
  • ICLA (Internat. Comparative Lit. Ass.)
  • Interdisziplinäres Zentrum für Literatur und Kultur der Gegenwart (IZG) der FAU Erlangen
Kooperationen und Mitgliedschaften an der Universität Freiburg:
  • Mitantragstellerin im Internationalen Graduiertenkolleg Kulturtransfer und kulturelle Identität. Deutschland und Russland im europäischen Kontext (ALU Freiburg –RGGU Moskau, Laufzeit: 2014-2023)
  • Assoziiertes Mitglied im Graduiertenkolleg Faktuales und fiktionales Erzählen, ALU Freiburg 
  • Mitglied im Zentrum für Populäre Kultur und Musik der Universität Freiburg
  • Mitglied im Frankreichzentrum der Universität Freiburg
  • Mitglied im Center for Security and Society der Universität Freiburg
  • Mitglied im trinationalen INTERREG-Forschungsverbund Upper Rhine Cluster for Sustainability Research  der Universitäten Freiburg, Karlsruhe, Koblenz, Basel, Mulhouse und Strasbourg, Achse V: Multiculturalism, Multilingualism, and Sustainable Development;
  • CIERA-Programm Kooperative Forschung- und Ausbildung mit der Univ. Strasbourg, Achse IV: Konstruktion u. Zirkulation von Wissen Deutschland – Frankreich