Konferenzorganisation (Auswahl):
  • Writing for Change. Environmental Journalism Then and Now, internationaler Workshop am Center for Advanced Studies/LMU München, 01/2019, org. mit Simone Müller, in Kooperation m. Rachel Carson Center for Environment and Society/LMU
  • Circulations et renouvellement des savoirs sur la nature en France et en Allemagne, Colloque international, Strasbourg, 10/2018, finanziert v. CIERA, org. mit A. Choné u. Ph. Hamman
  • Spürtechniken. Von der Wahrnehmung der Natur zur Natur als Medium, Tagung, Potsdam, 5/2018, org. mit B. Schneider
  • Rhetorik der Nachhaltigkeit in den Massenmedien, Tagung am FRIAS,Freiburg 06/2016 – gefördert v. DFG, org. mit U. Kluwick
  • Natur-Wissen und Geisteswissenschaften. Deutsch-französische Perspektiven, Workshop, Freiburg 04/2017, finanziert v. CIERA, org. mit A. Choné u. Ph. Hamman (Strasbourg)
  • Mensch-Tier-Maschine-Materie. Entwürfe posthumaner Interaktionen, Mannheim 02/2015, gefördert v. DFG, org. mit C. Grewe-Volpp
  • Ökologische Genres und Schreibmodi, Bayreuth 10/2014, gefördert v. DFG, org. mit S. Mayer
  • Ökologische Utopien und Dystopien in kultur- und medienkomparatistischer Perspektive, Siegen 10/2013, gefördert v. DFG, org. mit B. Wanning
  • Ecocriticism in den USA und in Europa: Status quo und Perspektiven, Freiburg 03/2013, gefördert v. DFG
  • Text-Architekturen: Die Baukunst der Literatur, Freiburg, FRIAS 12/2011, gefördert v. FRIAS, org. mit R. Krause
  • Sonett-Künste. Mediale Transforma­tionen einer klassischen Gattung, Erlangen 09/2009, gefördert v. DFG, org. mit E. Greber